Die zweite Mannschaft des TSV Handschusheim gewann das letzte Saisonspiel gegen StuSta München mit 8:6.

In einem sehr knappen und hart umkämpften Spiel konnten die Löwen noch einmal als Sieger vom Platz gehen und damit den 5. Platz vor den punktgleichen Münchnern einnehmen.

Der TSV konnte nach zehn Minuten durch einen Versuch von Pierre Fournier in Führung gehen und hatte die ganze Spielzeit mehr Ballbesitz. Die starke Verteidigung der Bayern hielt aber dem Druck über 80 Minuten stand und ließ nur noch einen Straftritt in der 70. Minute zu; diese drei Punkte durch Ruben May waren gleichzeitig der 8:6 Endstand. Die Münchner waren ebenbürtig und konnten nach zwei Straftritten zwischenzeitlich in Führung gehen, mussten sich aber am Ende mit einem Bonuspunkt begnügen.

Thomas Müller machte als Trainer der zweiten Mannschaft vorerst sein letztes Spiel. Durch sein Studium bleibt ihm nicht mehr genug Zeit für den Trainerjob.
Vielen Dank Thomas für Dein Engagement!



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: