Zahnlose Löwen konnten am Samstag in Mainz nicht zubeißen.

Zu einem weiteren Testspiel gegen die SG Heusenstamm / Mainz trat unsere U16 am vergangenen Samstag als Vorspiel unserer Zweiten in Mainz an. Zwar mit ausreichend Personal (Luki, Bene, Luis, Armin und Paul aus der U14 unterstützten tatkräftig), dafür jedoch weitgehend wenig motiviert zeigten sich unsere Junglöwen in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. Wie schon vor einigen Wochen beim Test in Heusenstamm setzte eine Viertel Stunde vorm Ankick der Regen ein, der den Jungs sichtlich die Spielfreude raubte. Aufwecken ließen sich die Hendsemer durch den Schauer aber scheinbar nicht. Folgerichtig reagierte man nur auf die Aktionen des Gegners, anstatt selbst aktiv das Spielgeschehen mit zu gestalten. Der Sturm trottete mehr über den Platz, als dass er lief und in der Verteidigung war die Hintermannschaft zu oft auf sich allein gestellt. Dass für die Gastgeber bis zur Pause nur zwei Versuche heraussprangen, verdankte unser Team hauptsächlich Fehlern ihrer Gegenüber und dem beherzten Verteidigen Einzelner. 0:10 zur Pause war aus Handschuhsheimer Sicht ein bis dahin noch einigermaßen akzeptables Ergebnis.

Wer nun eine deutliche Steigerung unsere U16 erwartet hatte, sah überraschenderweise die Spielgemeinschaft auch in der zweiten Hälfte mit den klareren Chancen. Zwei weitere Versuche zum 0:20 nach ungefähr 45 Minuten waren die logische Folge. Als der Regen aufhörte kamen die Löwen noch etwas besser ins Spiel. Minimalziel der Trainer zu diesem Zeitpunkt war, dass man nicht zu „Null“ verlieren wollte. Dachten die Coaches dabei mehr an den Ehrenversuch, löste die Mannschaft die Vorgabe auf ihre Weise. In aussichtsreicher Angriffsposition wurde ein Straftritt kurzer Hand gesetzt und verwandelt, was den 3:20 Endstand bedeutete. Passte dann auch irgendwie, denn einen Versuch hatte sich die Mannschaft an diesem Tag eigentlich nicht verdient.

Einziger Lichtblick an diesem Samstag in Mainz bleibt (die Zweite hat anschließend auch mit 8:25 vergeigt), dass auch die Generalprobe vor dem SCN-Spiel mächtig in die Hose gegangen ist. Aller guten Dinge sind bekanntlich drei, auch wenn es im entscheidenden Spiel um Platz zwei in der RBW-Jugendliga, morgen im Lionspark gegen den Ruderklub, einer gehörigen Steigerung bedarf.

Daher die Bitte an die besten Fans der Liga: Unterstützt unsere Jugend am Dienstag, 12.05. um 18:30 Uhr, beim Heimspiel gegen den HRK. Wir brauchen euch!!!



Weitere neue Artikel in Kategorie Jugend: