Gestern Abend fand die finale Trainersitzung vor dem Saisonbeginn in unserem schönen Klubhaus bei durchwachsenem Wetter statt. Unter der Leitung von Sportdirektor Jan Ceselka und TLS Mathias Jech wurde das Trainingskonzept der Vorbereitungsphase (Juli / August) gemeinsam mit den Co-Trainern Jens Schmitt und Alexander Pipa sowie 2. Mannschaftstrainer Frank Genthner besprochen und geplant.

FITNESS steht natürlich im Mittelpunkt. Doch dürfen sich die Spieler auch auf RUGBYBÄLLE in ihren Händen und einige SPIELERISCHE ELEMENTE freuen. Denn das Stabilisieren und Weiterentwickeln der technischen Fähigkeiten der Spieler soll nicht auf der Strecke bleiben, sondern ganz im Gegenteil bereits in den ersten Wochen in die Trainingseinheiten integriert werden. Die Trainings für die ersten 2 Wochen konnten gestern schon im Detail geplant werden. Effektive Einheiten mit reibungslosem Ablauf erwarten die Akteure.

Das schon fast traditionelle Trainingslager in Konstanz wird sich dieses Jahr leider nicht realisieren lassen, da man hier von den Organisatoren vom Bodensee eine Absage erhalten hat. Für zukünftige Projekte stehen unsere Konstanzer Freunde aber wieder gerne zur Verfügung. Alternativ sind aber zwei Testspiele in Planung. Gegner werden wohl der Aufsteiger Köln und eventuell eine Mannschaft aus dem Elsaß sein.

Nachdem die Abgänge von Thorsten Wiedemann und Anjo Buckmann zum HRK wohl nicht mehr zu verhindern sind, mussten aber keine weiteren Abgänge verzeichnet werden. Des Weiteren ist man noch tatkräftig mit einigen eventuellen Zugängen in Gesprächen. Hier werden die nächsten Wochen zeigen, ob der Kader noch von außen verstärkt werden kann.

Das Trainerteam freut sich schon auf den Trainingsbeginn am Montag, den 13.07., um 19 Uhr auf dem TSV-Platz.

Liebe Grüße,
Alex Pipa



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: