Zum Abschluss der Saison 2010 / 2011 ist die U18-Mannschaft nach Heusenstamm zur deutschen 7er-Meisterschaft gefahren. Leider konnten nicht alle mitfahren, die 15er Deutsche Meisterschaft hatte ihren Tribut gefordert. Vorbereitet von Yassin Ayachi (7er-Nationalspieler) und unterstützt von einigen U16-Spielern fanden wir schön ins Turnier und konnten die Spiele gegen körperlich doch wesentlich stärkere Teams immer offen gestalten. In der Vorrunde konnten wir leider nur ein Spiel gewinnen, hier aber war die Löwenmaschine richtig druckvoll und nicht zu schlagen. Leider konnten wir diesen Druck nicht bis zum nächsten Morgen aufrechterhalten und so haben wir dann das Spiel um Platz 5 verloren.

Aber das Siegen stand diesmal nicht im Vordergrund. Die Mannschaft hatte ihre Spiele und die Betreuer ihre Spannung, das Turnier war toll organisiert, das Wetter auch gut – was will man mehr? Ein schöner Saisonabschluss!

Unser Team in Heusenstamm

Stehend: Max Wilsch, Calogero Puccio, Wasilios Vlachopoulos, Lukas Erben, Rainer Verclas, Thomas Genther
Knieend: Tobias Fank, Niklas Heiß, Wolfgang Polte, dahinter Pascal Jaus, Marco Dörzbacher, Oliver Strang
Liegend: Oliver Seelinger

Leider nicht auf dem Bild, obwohl dabei: Mathias Scherpe

Betreut wurde die Truppe von Elke Bayer (Teammanager), Yassin Ayachi und Thomas Strang (Trainer).



Weitere neue Artikel in Kategorie Jugend: