Am Samstag, den 14.August, bestritt der TSV ein Testspiel gegen den RC Straßburg. Den Club, zu welchem der ehemalige Handschuhsheimer Julien Brisse vor einer Saison abgewandert war.

Gerade aufgestiegen in Frankreichs Federale 1 (dritte Liga), merkte man den Franzosen ihre Ambitionen deutlich an. Es entwickelte sich sofort ein munterer Schlagabtausch mit sehenswerten Angriffen auf beiden Seiten. Das schnelle Spiel wurde sicher von Florian Forstmeyer geleitet. An dieser Stelle vielen Dank dem Schirigespann, die in dem Spiel ebenfalls eine gelungene Vorbereitung für die kommende Saison sahen.

Mit dem Endergebnis von 28:19 zu Gunsten der Franzosen konnte man zufrieden sein, dennoch sah das Trainerteam um Jan Ceselka einige verbesserungswürdige Dinge, wie z.B. die schnelle Reorganisation ums Offene. Daran gilt es nun zu arbeiten, um bis zum Saisonauftakt am 28.08. in Berlin eingespielt zu sein und gut in die neue Runde zu starten.

Bei gemeinsamen Grillen klang der Abend aus, beide Seiten konnten sicherlich einiges mitnehmen.

Nochmal ein großes Danke an unsere französischen Freunde für diese gelungene Standortbestimmung!



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: