Am heutigen Samstag von 9-12 Uhr gab es für die Herrenmannschaft des TSV mal eine etwas andere Trainingseinheit. Nach einer intensiven Vorbereitung auf die nächste Woche beginnende Bundesliga-Saison wollten die Trainer mal etwas Abwechslung in den Trainingsalltag der Akteure bringen. So kontaktierte man den ehemaligen Mitspieler Peter Mutschler, der mittlerweile Vorsitzender des Handschuhsheimer Judoclubs ist.

Peter bereitete kurzer Hand eine Judo-Intensiv-Trainingseinheit mit seinem Judo-Kollegen Jens Korfant vor. Nachdem die zwei Judoexperten, die beide den schwarzen Gürtel (1. Dan) tragen, eine kleine aber beeindruckende Demonstration einiger Judo-Basics zum Besten gegeben hatten, durften auch die Rugbyspieler ihre Fähigkeiten testen. Es wurden verschiedene Wurf- und Falltechniken geübt und Stück für Stück die Abläufe verbessert. Später wurden noch einige schweißtreibende Kraft- und Konditionsübungen durchgeführt. Ein interessantes und abwechslungsreiches Training wurde schließlich mit einem Saunagang und dem ein oder anderen kühlen Bier zur Entspannung abgerundet. Es wird sicherlich nicht das letzte Aufeinandertreffen gewesen sein. Denn gerade in der langen Winterpause stellt das Judotraining eine interessante Alternative für die Rugbyler da.

Vielen Dank nochmals an Peter sowie Jens und bis zum nächsten Mal.

Alex Pipa



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: