Am kommenden Samstag empfängt der TSV Handschuhsheim im letzten Heimspiel vor der Winterpause den RK 03 Berlin. Die Löwen wollen sich nach der Niederlage gegen den SC Neuenheim rehabilitieren und müssen sich steigern, um den Platz siegreich verlassen zu können.



Verzichten müssen die Löwen auf Patrick Eiermann. Der kampfstarke Flanker wurde an der Hand operiert und muss für einige Wochen aussetzten. Das letzte Ligaheimspiel gegen die Ostberliner ist den weiß-blauen Handschuhsheimern noch in schlechter Erinnerung. Damals erkämpfte man ein schmeichelhaftes 10:10-Unentschieden gegen die Hauptstädter.

Spielbeginn im Lionspark: 15 Uhr

Im Anschluss um 17 Uhr empfängt die 2. Mannschaft den RC Luxemburg. Der Gegner aus dem Nachbarland ist momentan auf dem 2. Tabellenplatz und war bisher die einzige Mannschaft, die den Überfliegern aus Pforzheim Paroli bieten konnte. Doch auch die zweite Garde der Löwen zeigte in der letzten Zeit eine aufsteigende Form und will die Punkte auf dem heimischen Rugbyplatz nicht kampflos abgeben.

Spielbeginn am Neckarfeld: 17 Uhr



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: