Der TSV Handschuhsheim bestreitet am Samstag um 15 Uhr in Frankfurt sein Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft. Die blau-weißen haben sich am letzten Spieltag mit einem Sieg gegen den Nachbarn aus Neuenheim als Dritter qualifiziert und treffen in der Feldgerichtsstraße auf den Tabellenzweiten SC 1880 Frankfurt.



Beide Mannschaften konnten in der laufenden Saison ihr Heimspiel gegen den kommenden Gegner gewinnen. Jedoch haben die Hessen, im Vergleich zur Hinrunde, sich auf einigen Positionen noch einmal deutlich verstärkt und gehen damit als klarar Favorit ins Spiel.

In Handschusheim hat man diese Woche leicht trainiert und war auf Regeneration bedacht und dies wird heute beim Abschlusstraining nicht anders sein.
Wir wünschen den Spielern viel Erfolg und hoffen auf eine spannende Partie!



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: