Mit einem 28:6 (18:o) Erfolg erkämpfte sich die deutsche Rugby League Nationalmannschaft unter 17 Jahren am vergangenen Sonntag den dritten Platz beim Vierländerturnier auf dem Hendsemer Neckarfeld.



Das deutsche Team zeigte wieder eine sehr gute Mannschaftsleistung und konnte gegenüber der 4:24 Niederlage am Freitag gegen Schottland sogar noch einiges zulegen.

Im anschließenden Finale bezwang Schottland Russland mit 14:0 (0:0) und sicherte sich damit verdient den Turniersieg.

Danach konnten sich alle Mannschaften am Buffet stärken, das die Elterninitiative unserer Junioren im Klubhaus gezaubert hatte. Dicke Backen und zufriedene Gesichter am Ende eines erfolgreichen Turniers. Als dann gegen halb zehn ein letztes Mal der Dudelsack ertönte, leuchteten die Augen der zahlreichen Helfer.

Vielen Dank allen Beteiligten für ein tolles Turnier!



Weitere neue Artikel in Kategorie Allgemein: