Beim eigenen SAS-Turnier am 23.10.2011 wollten die Löwen und Löwinnen der U8-Altersgruppe mal wieder so richtig laut ihr Löwengebrüll anstimmen und Ihre Krallen zeigen.
4 Spiele, davon zwei knappe Niederlagen und zwei tolle Siege sind das Ergebnis.

Ein gutes Spiel gegen den SCN, leider konnte man jedoch in der Schlussminute den entscheidenden Versuch des SCN nicht verhindern und so stand es nach Abpfiff des Schiedsrichters 5:10 für den Platznachbar.
Gegen die Spielgemeinschaft Worms / RGH und gegen den HRK wurde es viel besser gemacht, man konnte eindrucksvoll zeigen was man im Training alles gelernt hat und so wurden die Spiele mit 25:20 bzw. 30:15 gewonnen.
Das letzte Spiel gegen Frankfurt war ein Highlight der bisherigen Saison und das bisher beste Spiel der U8. Leider spielte ein Spieler bei Frankfurt mit, der auch bei der U10 eingesetzt wurde. Dies war spielentscheidend, den fast nur er alleine legte die Versuche für Frankfurt und so kam es wie es kommen musste, Frankfurt siegte – zwar mühsam – aber letztendlich mit einem Versuch mehr, so dass das Ergebnis am Ende 25:20 lautete.
Das Trainergespann war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und mit diesen Leistungen haben die kleinen Löwen Ihrem Trainer Marco ein tolles Geburtstagsgeschenk gemacht.
Gut gebrüllt Löwen!



Weitere neue Artikel in Kategorie Jugend: