Am kommenden Samstag, den 21.04., empfangen unsere Junglöwen um 15 Uhr auf dem heimischen Neckarfeld die SG HRK / SCN zum ersten Punktspiel der Rückrunde.


Die chaotische Terminplanung im Nachwuchsbereich des deutschen Rugbys hat dazu geführt, dass unsere Buben innerhalb einer Woche drei Spiele und damit ihre komplette Rückrunde bestreiten.

Samstag um drei daheim die Klub-Angler, Freitag (27.04.) um 19 Uhr bei der RGH und am Samstag (28.04.) ab 16 Uhr in Stuttgart sind die Ansetzungen. Muss auch flott gehen, denn die Meisterschaften werden bereits am Wochenende darauf bei St. Pauli ausgetragen.

Um das Ticket für Hamburg zu lösen, reicht es unserer Mannschaft, wenn sie gegen HRK / SCN oder RGH ein Mal nicht verliert. Das sollte für das bisher ungeschlagene Juniorenteam doch hoffentlich zu realisieren sein.

Unterschätzen darf man natürlich keinen der Gegner. Gerade unsere lieben Nachbarn brennen darauf, endlich mal wieder den Platz als Sieger verlassen zu können. Unsere Jungs erwartet folglich ein heißer Tanz und die Trainer sind froh, dass man am vergangenen Wochenende noch ein Testmatch bei der Zweiten von Karlsruhe organisieren konnte. Zwar als 13er-Variante gespielt, aber immerhin etwas Matchhärte gesammelt.

Es ist angerichtet und mit Florian Forstmeyer wird unser bester Heidelberger Schiedsrichter das Topspiel der baden-württembergischen Juniorenliga leiten. Die Junglöwen hoffen dabei auf viel Unterstützung der besten Fans der Liga!

Wir sehen uns am Samstag um 15 Uhr im Lionspark.



Weitere neue Artikel in Kategorie Jugend: