Am Samstag, den 06.10. wird im Lionspark am Neckarfeld einiges geboten:

Zur Eröffnung des Doppelspieltages bestreitet die 2. Mannschaft um 14:30 Uhr das Topspiel der 3. Liga Süd-West gegen den RC Grashof Essen. Anschließend spielt um 16:30 Uhr die 1. Mannschaft im Kampf um den DRV-Pokal gegen die Rogues aus Ramstein. Nach den Spielen findet dann das große TSV-Oktoberfest statt! Zu Essen gibt es gegrillte Haxen mit Kartoffelsalat und Weißwürste mit Brezeln. Die  Pfungstädter Brauerei sorgt  mit Hefeweizen vom Fass und Festbier für die besten Voraussetzungen für ein gelungenes Fest. Auch schlechtes Wetter ist kein Grund nicht auf den TSV-Platz zu kommen: es wird ein Festzelt gestellt.
Kapitän Jens Schmidt wird es am Wochenende mit körperlich gleichwertigen Gegnern zu tun bekommen

Die erste Mannschaft spielt gegen die US-Boys der Ramstein Rogues. Die Pfälzer rekrutieren ihre Spieler aus der dort ansässigen US-Armee und sind als körperlich extrem stark einzustufen. In der letzten Saison wurde die Mannschaft von einem walisischen Trainer neu strukturiert und konnte so die 3.-Liga-Meisterschaft gewinnen. Löwendompteur Uwe Janssen schätzt die Rogues als eine wahre Wundertüte ein: „Je nach dem, welche Spieler sie an Bord haben, sind sie extrem unangenehme Gegner.“ Besonders aufpassen müssen die Löwen auf die beiden samoanischen Schwergewichte in der 1. Reihe und auf der Innenposition. Felix Bayer wird urlaubsbedingt die Mannschaft hierbei genauso wenig unterstützen können, wie der angeschlagene Sebastian Kößler.

In der Partie der zweiten Mannschaft geht es um wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze. Beide Mannschaften haben ihr Auftaktspiel gewonnen und als Saisonziel den Aufstieg in die 2. Liga ausgegeben. Der RC Grashof Essen ist in dieser Saison knapp in einem Relegationsspiel an diesem Ziel vorbeigeschrammt.

Kommen Sie am Samstag auf den TSV-Platz, feuern Sie die Hendssemer Buwe an und lassen Sie sich mit bayrischem Essen und hessischer Braukunst verwöhnen!



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: