Ein gewisser Neid kann einen da schon überkommen: Max Reinhard und Luis Marin weilen derzeit bei gefühlten 30 °C mit der U18-Nationalmannschaft auf dem Elite-Turnier in Portugal. Im ersten Spiel kamen beide gegen die favorisierten Georgier zum Einsatz.


Erwartungsgemäß gingen die Georgier mit 50:13 als klarer Sieger vom Platz, aber unsere Jungs haben mit Sicherheit an Erfahrung gewonnen und kamen immerhin zu einem Versuch. Am Dienstag spielt die U18 gegen Gastgeber Portugal und am Freitag zum Abschluss gegen Belgien. Vielleicht ist ja eine Überraschung drin. Mehr Informationen gibt’s auf der offiziellen FIRA-Seite unter http://www.fira-aer-rugby.com/group-142.htm.
Dort findet man einige Details und aktuelle Bilder der Teams. Wir drücken der U18 und unseren Jungs natürlich weiterhin die Daumen und halten in der deutschen Kälte durch.



Weitere neue Artikel in Kategorie Jugend: