TSV Handschuhsheim Rugby TSV Handschuhsheim Rugby

Englisch Spanisch Französisch Italienisch

Archiv - Beiträge im Monat November 2012

Drucken Drucken

Hinrundenabschluss beim HTV

Am kommenden Sonntag bestreitet die 1. Mannschaft ihr letztes Spiel vor der wohlverdienten Winterpause gegen den HTV. Gespielt wird auf dem HTV-Platz in der Heidelberger Südstadt, Carl-Bosch-Str. 10. Anpfiff ist bereits um 13 Uhr.

Weiterlesen…


Löwensieg gegen München

Die erste Mannschaft des TSV konnte sich nach einem weiteren Pflichtsieg (85:3) gegen den Münchner RFC an die Spitze der Südgruppe des DRV-Pokalwettbewerbs setzen und steht so frühzeitig als Herbstmeister in dieser Gruppe fest. Das Nachholspiel gegen den HTV findet am kommenden Sonntag statt.

Weiterlesen…


Zweite Mannschaft ist Herbstmeister

In einem ansehnlichen Spiel behielt die TSV-Reserve mit 71:03 (Halbzeit 42:03) in Essen auch in der letzten Herausforderung vor der Winterpause die Oberhand und kann nun als ungeschlagener Tabellenführer überwintern.

Weiterlesen…


Letztes Freiluftturnier der U10 vor der Hallensaison 2012 / 2013

Am Sonntag, den 25.11.2012 fand das letzte Freiluftturnier / Vorrunde der Saison 2012 / 2013 statt. Ausrichter war unser Platznachbar der SC Neuenheim. Leider war es uns erstmals seit über einem Jahr bei den U10 nicht möglich mit zwei Jahrgangsmannschaften anzutreten, es fehlten leider 6 Spieler bei diesem Turnier. Mit Spielerinnen / Spielern des jüngeren Jahrgangs 2004 waren wir gut bestückt; an diesem Spieltag fehlte überwiegend der ältere Jahrgang.

Weiterlesen…


Letztes Heimspiel vor der Winterpause gegen München RFC

Am Samstag trifft die erste Mannschaft in ihrem letzten Heimspiel vor der Winterpause um 15 Uhr auf den München RFC. Vermutlich wird das Spiel auf dem TSV-Platz ausgetragen, da die Stangen im Lionspark beschädigt sind. Zeitgleich beendet die zweite Mannschaft ihre Hinrunde mit einem Auswärtsspiel beim RC Grashof Essen.

„Die Ausgangsbedingungen sind alles andere als gut!“ war das Statement von Headcoach Uwe Jansen. „Wir haben unser letztes Spiel vor über einem Monat gespielt [Anmerkung: Luxemburg zog die Mannschaft zurück; das HTV-Spiel fiel dem schlechten Wetter zum Opfer]. Wir müssen aufpassen, dass wir den Start nicht verschlafen und die Münchner dadurch Oberwasser bekommen.“ Jansen schätzt die Münchner als körperlich starkes Team ein, das eine sehr unangenehme Spielweise an den Tag legt. Technisch erwartet er jedoch eine deutliche Überlegenheit bei den Löwen. „Wenn wir uns nicht auf das enge Spiel der Münchner einlassen, sondern unsere Hintermannschaft ins Laufen bekommen, sehe ich einen deutlichen Vorteil bei uns.“ Auch die individuelle Klasse und die Tiefe des Löwenrudels sollte sich bemerkbar machen. Aktuell gibt es außer dem Langzeitverletzten René Engelhardt keine Ausfälle zu beklagen. Auch die Nationalspieler (Alex Hug und Ali Sürer) sind von den Länderspielen mit einem Sieg im Rücken zurückgekehrt und brennen darauf, ihre Leistungen am Samstag zu bestätigen. Hoffen wir also, dass auch das Wetter mitspielt und freuen uns auf einen schönen Rugbysamstag im Lionspark mit den besten Fans der Liga.

Weiterlesen…


U14 beendet Englische Woche siegreich

Viele Fans befürchteten, dass unsere Mannschaft gestern ein schweres Spiel gegen den HTV vor sich hat, sah man doch in einigen Gesichtern, dass die Englische Woche viel Kraft gekostet hatte. Aber die U14 überraschte die zahlreich angereisten Fans mit einem munteren Spiel. Gleich von Beginn an zeigten die Löwen, dass sie nicht wieder den Turnern Grund zur Hoffnung geben wollten und gingen energisch in die Gedränge und spielten flott über ihre Hintermannschaft. So entwickelte sich ein sehenswertes Spiel das zur Pause 43:0 stand. Nach der Pause wechselte das Trainer-Quartett von der gut besetzten Bank ein und sah weiter eine überlegene Mannschaft, die den Sieg nach einem fairen Spiel mit 72:0 nach Hause brachte.

In der vergangenen Woche gewann die Mannschaft außerdem mit 62:17 gegen die SG Rottweil / Stuttgart und das Hinspiel gegen den HTV mit 50:24.


U18-Siege in Hausen und Stuttgart

Nach dem starken Auftritt der U18-Löwen am vergangenen Wochenende in Hausen (37:05) folgte an diesem Samstag ein deutlicher 92:12-Erfolg gegen die SG Stuttgart / Rottweil.
Gegen die U18 von Hausen gewinnen – das war die Zielsetzung gegen ein starkes hessisches Team, welches über immerhin 3 aktuelle Nationalspieler verfügt. Das Spiel wurde durch unseren Sturm bestimmt, sodass die starke Hintermannschaft der Hessen erst gar nicht ins Spiel kommen konnte. Die Vorgabe gegen Hausen war klar und wurde zu 100% umgesetzt, was letztendlich zu sechs Stürmerversuchen führte. Das Powerhouse des TSV ist eine Macht und die wurde an diesem Tage druckvoll und dynamisch demonstriert.

Weiterlesen…


TSV II schlägt auch HRK II

Die Löwenreserve behält ihre weiße Weste und schlägt den HRK in einem ansehnlichen Spiel mit 47:10.

Weiterlesen…


TSV II trifft auf die HRK-Reserve

Am Samstag spielt die 2. Mannschaft der Löwen bereits um 12 Uhr gegen die Reservemannschaft des amtierenden Deutschen Meisters HRK am Harbigweg. Der ungewohnt frühe Antritt wurde so gelegt, dass alle Spieler und Zuschauer anschließend einfach die Straßenseite wechseln müssen, um die Deutsche Nationalmannschaft gegen Moldawien anzufeuern. Bei der Ländermannschaft sind zwei Löwen mit dabei: wir drücken unserem Flanker Alexander Hug und unserem Prop Marcus Bender beide Daumen.

Weiterlesen…


TSV II in Hausen erfolgreich

Am Samstag bezwang die 2. Mannschaft der Löwen die TGS Hausen in einer wahren Regenschlacht mit 3:25. Das Vorspiel bestritten die Junioren, die ebenfalls siegreich den Platz verließen.

Weiterlesen…