Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche reist die erste Mannschaft nach München. Dieses Mal heißt der Gegner MRFC. Das Spiel auf dem Sportgelände Großhadern beginnt am Samstag um 14 Uhr.

Im Gegensatz zur letzten Woche reist die Mannschaft von Uwe Jansen mit einem fast kompletten Kader nach Bayern. Es fehlen lediglich Daniel Lortz (beruflich), Lukas Rosenthal (verletzt) und Moritz Bayer (Heidelberger Halbmarathon). Im Sturm hat der Cheftrainer somit die Qual der Wahl. „Alle Stürmer haben letzte Woche eine großartige Leistung gezeigt. Es steht noch nicht fest, wer in die Startaufstellung rückt.“ In der Hintermannschaft könnte der Neuzugang aus St. Pauli, Marcel Huber, sein erstes Spiel von Anfang an bestreiten.

Mit dem MRFC erwartet die Löwen sicherlich ein sehr unangenehmer Gegner, körperlich robust, mit einem sehr guten Gedränge. Trotzdem ist das Ziel der Mannschaft die Rundenspiele mit einer weißen Weste und den maximal möglichen 50 Spielpunkten aus 10 Spielen zu überstehen, um mit dem nötigen Selbstbewßtsein in die Play-Off-Spiele zu gehen.

Im Videoblog äußert sich der Man-of-the-Match der letzten Woche, Vincent Spies:
Interview mit Vincent Spies zum Spiel gegen RFC München



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: