Am Samstag spielt die 2. Mannschaft der Handschuhsheimer um 14:30 Uhr in Worms. Das Spiel findet im „Wormser Rugbypark“ im Heinrich-Völker-Freibad statt.

Die Trainer Frank Genthner und Christoph Heising können bei diesem Spiel auf einen vollen Kader zurückgreifen, obwohl zeitgleich die 1. Mannschaft beim Heidelberger TV zugange ist. Viele Spieler haben ihr Comeback für’s Wochenende angekündigt. So können sich die mitreisenden Fans auf Thomas Müller, Sebastian Lorenz und Lukas Hübschmann freuen. Als uneinholbarer Tabellenführer gehen die Handschuhsheimer am vorletzten Spieltag als Favorit ins Spiel.

Die Gastgeber aus Worms sind in ihrer Spielstärke schwer einzuschätzen. Mal überraschen sie durch tolle Ergebnisse, ein anderes Mal durch unerwartete Niederlagen. Aus den Ergebnissen der Nibelungenstädter ist zu entnehmen, dass sie als heimstark einzustufen sind. Das könnte an den etwas außergewöhnlichen Platzverhältnissen liegen. Laut dem Niebelungenkurier ist „der Platz […] nach den offiziellen Maßen des Deutschen Rugby-Verbandes rund 10 Meter zu kurz und etwas zu schmal“. Hoffentlich ist das aber kein Grund dafür, dass die Hendsemer am Samstag im Freibad „baden gehen“…



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: