Am Pfingstwochenende spielten die U14- und die U18-Mannschaften der Hendsemer Löwen um die Deutschen Meisterschaften in Berlin.

Obwohl die U14 nur als „Nachrückkandidat“ des Rugbyverbandes Baden-Württemberg an der Meisterschaft teilnehmen durfte, erkämpften sich die Junglöwen einen hervorragenden 6. Platz.

Die U18 dominierte in der Vorrunde die Gruppe A und verlor leider im Halbfinale denkbar knapp gegen den SC Germania List mi 0:3. Im Spiel um Platz 3 gewannen die Handschuhsheimer gegen die Lokalmatadoren vom Berliner RC mit 12:7.

Mit einem großen "Löwengebrüll" verabschiedeten sich die Handschuhsheimer Nachwuchsmannschaften in Berlin in die Sommerpause

 

Ausführliche Berichte folgen in Kürze.

 



Weitere neue Artikel in Kategorie Jugend: