Die Antwort vorweg: sehr gut!

Und nun die ausführliche Begründung:
Es ist schier unmöglich, alles zu (be-)schreiben, was einem zu diesem Turnier einfällt, aber es lässt sich schon jetzt feststellen, dass wir da ein paar unvergessliche Momente erlebt haben. Das Team, die Spiele, die fantastische Unterstützung unserer Fans, das ganze Drumherum und der Gesamteindruck mit dem Sahnehäubchen durch unsere U16, die Deutscher Meister wurden.

Absolut beeindruckend war auch wieder einmal die logistische Gesamtleistung der Rugbyabteilung. Unzählige Helfer bei der Vorbereitung und an den beiden Turniertagen. Irre, was wir mit unserer „Rugby-Familie“ leisten können. Darauf können wir wohl am allermeisten stolz sein!
Dieses Miteinander und Füreinander ist wahrscheinlich das, was am allermeisten in Erinnerung bleibt – unabhängig von Ergebnissen und Platzierungen!

Somit wollen wir uns bei allen herzlichst bedanken, die mitgeholfen haben, dieses fantastische Wochenende zu ermöglichen!
Bei euch Eltern, beim Teammanagement, beim Vorstand, bei den vielen Helfern und OrganisatorInnen im Hintergrund, bei den Freunden, Verwandten und sonstigen Fans und am allerwichtigsten: bei unserem riesigen Löwen-Rudel – das wir so lieb gewonnen haben!

Wer jetzt denkt, das alles hört sich ganz schön nach Ende und Abschied an, irrt sich gewaltig!
Das war erst der Anfang! Ab jetzt starten wir richtig durch!
Wenn man nämlich sieht, wie viele Kinder und vor allem: wie viel Talent wir in dieser Altersgruppe haben, darf man sich sehr auf die künftigen Turniere und Spiele der U12 und U14 freuen!

Die U14 belegte bei den Deutschen Meisterschaften einen tollen 3. Platz

Weitere neue Artikel in Kategorie Jugend: