Am Sonntag fand das erste Verbandsligaturnier der Rückrunde auf dem TSV-Platz statt. Der TSV Handschuhsheim, der Heidelberger TV, der RC Freiburg, der Bühler TV und die Uni Heidelberg nahmen an dem Spieltag teil.

Aus den fünf Vereinen wurden drei vollständige 15er-Mannschaften gebildet (TSV + Uni HD, HTV, RCF + Bühl) und ein Turnier mit dem Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen. Die Spieldauer betrug 2 x 20 Minuten, so dass jede Mannschaft auf insgesamt 80 Minuten Spielzeit kam.

Trainer Frank Genthner erklärt die Spieltaktik

Bei sonnigem Wetter zeigten die Mannschaften tolle, faire und enge Spiele. Turniersieger wurde die Mannschaft des HTV. Gewinner waren aber an diesem Tag alle, die an dem Turnier teilgenommen haben! Besonders erfreulich war es, dass die U18-Spieler des RCF und des HTV noch an einem Spiel der Junglöwen mitwirken konnten.



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: