Am heutigen Sonntag Nachmittag machte die 2. Mannschaft das Wochenende perfekt und besiegte den RC Bonn-Rhein-Sieg mit 14:6. Mit diesem Sieg zieht die Mannschaft von Trainer Heising in die DRV-Pokalrunde ein. Eine schwere und spannende Aufgabe wartet im weiteren Saisonverlauf auf die „kleinen Löwen“!

Die Handschuhsheimer beherrschten über die meiste Zeit das Spielgeschehen und ließen den Gegnern aus der ehemaligen Bundeshauptstadt kaum Raum für Passangriffe. Lediglich der südafrikanische Verbinder der Bonner, Melvin Smith, schaffte durch platzierte Kicks etwas Entspannung. Die Handschuhsheimer ihrerseits waren ungewohnt unsicher in der Gasse und konnten daher aus dieser Standardsituation keinen zählbaren Erfolg schlagen. Den einzigen Versuch des Spieles legte Frank Adolf in der 30. Minute. Oliver Seelinger steuerte drei Straftritte zum Endergebnis dazu. Spieler des Tages war der 18-jährige Schluss Thomas Genthner, der mit guten Kicks und beherzten Angriffen das Spiel ankurbelte.

Bilder vom Spiel finden Sie hier.

Die 2. Mannschaft qualifiziert sich für den DRV-Pokal

2. Mannschaft TSV:
Stehend von links: Trainer Christoph Heising, Spielertrainer Johannes Laule, Davide Guerra, Thomas Genthner, Nikolas Camus, Benjamin Hopkins, Jonathan Jussli, Kevin Klein, Calo Puccio, Karl Kraus, Simon Baumann, Paul Rettwitz, Frank Adolf, Marco Dörzbacher, Physio Harald Genthner, Manager Konstantin Badelt, Mannschaftsarzt Pietro Contin
Sitzend von links: Matas Griskaitis, André Wenz, Karim Golz, Oliver Seelinger, Sebastian Burger, Abraham Gresham, Wolfgang Polte, Simon Schäfer, Mario Köhler, Christian Bechtold



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: