Am Mittwochabend folgte der Deutsche Nationaltrainer Kobus Potgieter der Einladung des TSV und leitete ein Gedrängetraining mit den Stürmern. Während die Hintermannschaft an Spielzügen und der Kickverteidigung feilte, arbeiteten die „schweren Jungs“ an der individuellen Technik. Dazu bekamen die Spieler viele wertvolle Tipps, worauf im Kraft- und Fitnesstraining besonders geachtet werden muss. Anschließend ging es in praktische Gedrängeübungen, bei denen sowohl auf die neuen Regeln, als auch auf die Körperposition der einzelnen Spieler eingegangen wurde.

Die Trainingseinheit brachte allen Spielern neue Erkenntnisse, auf die in der weiteren Saison aufgebaut werden kann. Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung bei Kobus Potgieter.

Kobus Potgieter erklärt die richtige Gedrängeposition

Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: