Für den TSV 2 steht am Samstag ein ganz harter Brocken an. Um 14 Uhr müssen die Löwen beim HTV ran (Carl-Bosch-Straße, Heidelberg Südstadt).

Der HTV wird der im bisherigen Saisonverlauf schwerste Gegner. Die Turner haben mit Hannes Huber und Benedikt Scherer zwei Spieler aus dem aktuellen Nationalmannschaftskader, Robert Hittel gehört der 7er Nationalmannschaft an. Dazu gesellen sich individuell starke Spieler wie der Namibier Stefan Schmidbauer.

„Da müssen wir uns am Samstag etwas einfallen lassen!“, so Trainer Christoph Heising, der dem HTV die Favoritenrolle zuschiebt. Der enge Spielplan zeigt indes auch schon Spuren bei den Löwen. Christan Bechtold und Davide Guerra müssen verletzungsbedingt passen. Einige andere Spieler wie Marcel Huber und Kevin Klein entscheiden kurzfristig, ob sie spielen können. „Wir haben aber noch ein Ass im Ärmel. Felix Bayer wird mit von der Partie sein!“ Bayer machte sein letztes Spiel im Juni im Pokalfinale gegen den HTV.

Ein spannendes Spiel erwartet die Zuschauer! Unterstützen Sie die Löwen am Samstag, wenn sie versuchen, die Tabellenführung zu verteidigen.

Felix Bayer steht vor seinem Comeback

Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: