An diesem Wochenende treffen sich die U16- und U18-Teams des TSV Handschuhsheim zu einem letzten, zweitägigen intensiven Trainingslager um den Trainern einen finalen Aufschluss über den Fitnesslevel sowie die individuellen Stärken der Spieler ihrer Teams zu geben. Für den ein oder anderen Spieler sicher auch nochmal die Gelegenheit, sich für die Startformation oder eine bestimmte Position zu empfehlen.

U16 und U18 in La Cite, Carcasonne

Nach einer kulturell, kameradschaftlich und sportlich sehr erfolgreichen Tour de France 2014 mit je einem sportlichen sowie einem moralischen Sieg gegen die äußerst spielstarken französischen Teams aus Bedarieux und Carcasonne gilt es für unseren Löwennachwuchs die dort gewonnenen Stärken mit in das nationale Endturnier zu nehmen und mit bekanntem Löwenmut den Kampf gegen die nationale Konkurrenz aufzunehmen.
Die U16-DM findet am 24. & 25. Mai auf dem RGH-Platz statt, die U18 spielt eine Woche später am 31.05. und 01.06. auf dem HRK-Sportgelände um die nationale Krone.
Als weiteres Highlight findet am 30. & 31. im Lionspark ein internationales U16- und U19-Turnier statt.
Zwei Teams aus Voiron, Frankreich, der Haagsche Rugbyclub aus den Niederlanden sowie die RGH und der TSV werden ein U16-Turnier spielen, das sich sportlich sicher nicht hinter der DM verstecken muss. Parallel wird auch mit Voiron, Haagschem Rugbyclub, einer Überraschungsmannschaft sowie dem TSV ein internationales U19-Freundschaftsturnier gespielt.

Voiron 2013: Wer gehört zu wem?

Wer sich also informieren möchte, auf was für einem fantastischen Level sich das Jugendrugby bewegt und wie unsere TSV-Löwen sich hier behaupten können, nimmt sich an den letzten beiden Mai-Wochenenden nichts anderes vor als in den Lionspark sowie zu den beiden DM-Endturnieren bei RGH und HRK zu gehen.
ALLE LÖWEN, Spieler und Fans, haben hier die Chance unsere jungen Talente, die sportliche Zukunft unseres tollen Vereins, zu unterstützen, anzufeuern und zu zeigen, dass wir auf und neben dem Platz immer unser Bestes geben.
Mit unserem Willen, Können, der Unterstützung der Fans sowie einem bisschen Glück kann vielleicht auch im nächsten Jahr erneut eine Mannschaft mit dem Löwenlogo auf der Brust auf den Empfang zur Sportlerehrung der Stadt Heidelberg gehen, so wie heute unsere U14- und U16-Meister aus den vergangenen zwei Jahren.

Danach habt ihr euch die Kerwe wirklich verdient!

Weitere neue Artikel in Kategorie Jugend: