TSV Handschuhsheim Rugby TSV Handschuhsheim Rugby

Englisch Spanisch Französisch Italienisch

Archiv - Beiträge im Monat August 2014

Drucken Drucken

Zwei Niederlagen zum Start

Das hätte besser beginnen können. Der TSV unterlag in beiden Spielen den Gästen aus dem Schwarzwald. Für die erste Mannschaft war gegen den TV Pforzheim beim 7:51 nichts zu holen, während die zweite mit 15:31 gegen den RC Rottweil das Nachsehen hatte.

Der mit einer Vielzahl an neuen Spielern verstärkte TVP machte seine Ambitionen deutlich, die seit fünf Jahren bestehende Vorherrschaft des Heidelberger RK im deutschen Rugby brechen zu wollen. Nach 30 Minuten, in denen die Löwen tapfer mithalten konnten, schraubten sie das Endergebnis mit insgesamt neun Versuchen in die Höhe und zeigten sich stets angriffslustig.

Weiterlesen…


Saisonauftakt mit zwei Krachern

Beim morgigen Saisonauftakt für die erste und zweite Bundesliga geht es direkt rund! Mit dem TV Pforzheim und dem RC Rottweil kommen die jeweiligen Vizemeister der beiden höchsten deutschen Wettbewerbe (Deutsche Meisterschaft und DRV-Pokal) in den Lionspark und werden den Löwen alles abverlangen.

Während man sich bei den Löwen nach dem Umbruch auf die eigene Vorbereitung konzentrierte und das vom Kompetenzteam (Trainer Schmidt, Hug, Hartmann, Pipa, Laule und Heising sowie Berater Ianusevici) vorgegebene Spielkonzept in vielen Trainings einübte, hat sich auch bei der Konkurrenz einiges getan: Von sage und schreibe elf bis zwölf Neuzugängen auf Seiten des TVP war die Rede. Der Wahrheitsgehalt solcher mündlich verbreiteten Gerüchte lässt sich sicherlich anzweifeln, fest scheint jedoch zu stehen, dass die Schwarzwälder nach zwei Vizemeisterschaften in den letzten drei Spielzeiten auch diesmal wieder voll auf Angriff setzen und die Jagd nach Titeln eröffnet ist.

Am Ende zählt wie immer, was auf dem Platz geschieht, und hierfür haben sich die Löwen ordentlich vorbereitet: Den August über kam zu den Dienstag- und Donnerstagtrainings ein Techniktraining jeden Mittwoch dazu, desweiteren traf sich die Mannschaft an zwei Samstagen, um das Spielkonzept zu verinnerlichen. Nicht zuletzt dank der nachrückenden Spielern aus der Vorzeigejugendarbeit gab es dadurch eine Rekordbeteiligung am Training mit ca. 40 Spielern im Schnitt. Inwiefern dieser Zusammenhalt und die Eingespieltheit des Teams ausreichen, um den (Semi-)profis aus Pforzheim Paroli bieten zu können, wird sich am Samstag ab 14 Uhr zeigen, wenn es endlich wieder heißt: DIE LÖWEN SIND LOS!


Löwen auf der Suche nach Sponsoren für die Saison 2014 / 2015

Der TSV Handschuhsheim hat in den vergangenen zwei Jahren sein Marketing- und Sponsoringkonzept vollkommen überarbeitet und bietet inzwischen das umfangreichste und attraktivste Leistungspaket aller deutschen Rugbyvereine. Die Werbemöglichkeiten unserer Partner umfassen neben den „Klassikern“, wie Trikot- oder Bandenwerbung, auch unter anderem neue Medien (Facebook, YouTube, Twitter, Instagram), Product Placement an Spieltagen und koordinierte Marketingveranstaltungen. Wie auch immer Sponsoren ihre Marke oder ihr Produkt bewerben möchten, der TSV Handschuhsheim Rugby bietet dafür eine hervorragende, landesweite Plattform.

Falls Sie selbst daran Interesse haben, dem Kreis der Sponsoren beizutreten, werfen Sie doch einen Blick in unsere aktuelle Sponsorenmappe. Unsere Marketingabteilung ist auch gerne bereit, eines unserer Pakete Ihren Wünschen anzupassen.

WICHTIG: FÜR DIE AKTUELLE SAISON SUCHT DER TSV NOCH EINEN HAUPTSPONSOR!
(Ihr Logo vorne auf den Trikots der Löwen und viele weitere Werbemöglichkeiten.)


Erstes Trainingslager vor dem Saisonauftakt

Am Samstag bestritten eine Vielzahl an Spielern das erste Samstags-Trainingslager, um die Saison bereits als gut eingespieltes Team beginnen zu können. In vier Trainingseinheiten zu jeweils 1,5 Stunden wurde dieses Mal an der Verteidigungsstruktur von Gassen und Gedrängen sowie technischen Elementen wie dem Kickspiel gefeilt. Zusätzlich gab es Theorieunterricht, der durch Videoanalysen verdeutlicht und aufgelockert wurde. Nach dem ebenso anstrengenden wie erfolgreichen Tag enspannte sich das Löwenrudel beim gemeinsamen Grillen. Trotz noch drei anstehenden Wochen vor dem Saisonauftakt merkt man, dass der TSV sich dieses Jahr wieder einiges vorgenommen hat. Schließlich fand das Training zusätzlich zu ohnehin drei Einheiten pro Woche (im August traineren die Löwen Dienstag, Mittwoch un Donnerstag) statt. Die Spieler sind motiviert und freuen sich – ebenso wie die Fans – darauf, bis es endlich wieder heißt: Die Löwen sind los!

Gut gelaunte Gesichter trotz der Anstrengung