Die 2. Mannschaft legte einen optimalen Start in den Liga-Pokal hin und gewann am Samstag zuhause gegen den RC Mainz mit 44:7.

Bei schönstem Rugbywetter legten die Mainzer einen besseren Start hin, doch der TSV hielt gut dagegen und das eigene Malfeld sauber. Nach circa zehn Minuten fanden die Löwen ihre Form und setzten die Pfälzer permanent unter Druck. Besonders die Gassen zeigten sich im Vergleich zu den letzten Spielen deutlich verbessert. Dem Rookie Viktor Maghaellas gelang bei seinem ersten Einsatz in der Herrenmannschaft gleich der erste Versuch. In der Folge schraubte der TSV, immer wieder angetrieben von seinem Verbinder Henrik Leimert, das Halbzeitergebnis auf 27:0 nach oben.

Die zweite Hälfte begann ebenfalls druckvoll. Bis zu einem Foulspiel von Firas El-Chami, das mit einer gelben Karte bestraft wurde, waren die Hausherren überlegen. Die Mainzer nutzten die überzahl und kamen in dieser Phase zu ihren einzigen Punkten. Wieder Vollzählig nahmen die Löwen wieder das Heft in die Hand und legten noch einige Versuche nach.

Die Zuschauer sahen ein tolles Spiel, bei dem viele Passstafetten zu Punkten führten. Peter Ianusevici freute sich, dass die jungen Spieler das Spielsystem gut umsetzten. Der Schlüssel zum Erfolg war heute ein mobiler Sturm, das Halbpaar Gutfleisch – Leimert, das das Spiel schnell machte und die Innen May – Pipa, die fast immer in der ersten Phase die Vorteilslinie überqueren konnten. Ausnahmsweise gab es zwei Spieler des Tages: Herik Leimert und Firas El-Chami.

Nächsten Sonntag steht das schwere Auswärtsspiel beim Tabellendritten TuS Düsseldorf bevor, das ein Schlüsselspiel für den weiteren Saisonverlauf wird.

Mannschaft TSV II:
Held, Heiß (’60 Herkommer), Baumann (’45 Harth) – Rambow, Laule – Dr. Camus, El-Chami, Maghaellas – Gutfleisch, Leimert – Burger (’67 Seelinger), May, A. Pipa (’70 Gölz), Stockert (’65 Schmierler), M. Pipa (’30 von Haken)

Punkte TSV II:
Versuche: Maghaellas (2), A. Pipa, von Haken, Gölz, Leimert, M. Pipa
Erhöhungen: M. Pipa (2), Seelinger
Straftritt: M. Pipa

Gelbe Karte: El-Chami (gefährliches Halten)

Julius von Haken legte seinen ersten Saisonversuch

Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: