Am Samstag hatte unsere U23 ihr zweites Spiel gegen die 2. Mannschaft von Offenbach. Zum Anfang hatten beiden Teams die Möglichkeit sich einzuspielen. Dazu wurden über Standardsituationen Gasse, Gedränge und Ankick angespielt und nach wenigen Phasen abgebrochen. Danach begann das eigentliche Match.

Unsere U23 kam gut ins Spiel. Der Sturm der Offenbacher war stark, unseren Jungs aber nicht überlegen und so konnte unsere 3/4-Reihe zusammen mit der 3. Reihe stark aufspielen, zumal sie versuchten dem Sturm der Offenbacher aus dem Weg zu gehen. So konnten wir ein ums andere Mal punkten. Einige Erhöhungen fanden ihr Ziel. Die Offenbacher waren tolle Gegner, die versuchten ihren starken Sturm immer wieder in Szene zu setzen, was ihnen aber nicht richtig gelingen wollte, da die Verteidigung der U23 richtig dagegen hielt. So haben sich die Initiatoren der U23-Spiele das vorgestellt. Solch positive Situationen bringen unsere Spieler nach vorne und machen sie fit für höhere Aufgaben.

Vielen Dank an das Offenbacher Team, dass sie uns als Spielpartner zu Verfügung standen und uns auf ihrem tollen Platz empfangen haben.

Jonas Gutfleisch bei der U23

Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: