Zwölf Minuten stand die Verteidigung der wackeren Kreuzritter des ASV Köln den anrollenden Angriffwellen der Löwen stand, ehe sich Firas El-Chami ein Herz fasste und den Ball nach schönem Lauf neben den Malstangen ablegte. Die Erhöhung durch Mathias Pipa segelte sicher zwischen die Stangen. Der eigentliche 2. Reihe Stürmer Max Reinhard lief an diesem Tag weite Unterstützungswege und wurde bereits in der 16. Minute dafür mit einem Versuch belohnt. Den nächsten Versuch durch Christopher Sacksofsky erkannte das souveräne Schiedsrichtergespann um Daniel Blank aufgrund eines Vorwurfes nicht an. So dauerte es bis zur 29. Minute ehe sich das Krafttraining und der daraus resultierende Muskelzuwachs von Gedrängehalb Oliver Seelinger auszahlte und er eine Lücke am offenen Gedränge nutze, um ins mittlerweile regennasse Malfeld eintauchte. Den Bonuspunkt sicherte Kapitän Sven Wetzel kurz vor der Halbzeitpause.

Unbeirrt durch das Wetter – es wechselte zwischen Starkregen, Windböen und strahlendem Sonnenschein – ging es nach der Pause weiter. Nicht mal eine Minute nach Wiederanpfiff trug Alexander Hug das Ei über die Linie.

Dies war der letzte Versuch der Stürmer an diesem Tag, besorgten die restlichen Punkte zweimal Konstantin Badelt, einmal Tyrell Williams und einmal Yassin Ayachi durch konsequentes Passspiel der Hintermannschaft.

Das Trainerteam zeigte sich anschließend mit der gezeigten Leistung zufrieden, sah aber noch Verbesserungspotential in der Ballbehandlung, fielen doch zu viele Bälle nach vorne oder verfehlten ihr Ziel. Voller Tatendrang werden die kommenden beiden Wochen nun genutzt die Mannschaft auf das anstehende K.O.-Spiel im DRV-Pokal vorzubereiten. Die Auslosung und damit der Gegner stehen noch aus.

Zusammenfassend war es für die besten Fans der Liga ein unterhaltsames Spiel zum Abschluss der Bundesligarunde 2015 / 2016.

TSV:
1 Felix Martel (65‘ Marcel Danzer), 2 Sven Wetzel (c), 3 Christopher Sacksofsky, 4 Kevin Kilian Klein (50‘ Dr. Pietro Contin), 5 Lukas Rosenthal, 6 Max Reinhard, 7 Alex Hug, 8 Firas El-Chami (50‘ Dr. Nicolas Camus), 9 Oliver Seelinger (60‘ Marco Dörzbacher), 10 Henrik Leimert, 11 Tyrell Williams, 12 Yassin Ayachi, 13 Konstantin Badelt (52‘ Dr. Frank Adolf), 14 Sebastian Lorenz, 15 Mathias Pipa (67‘ Lucas Schmitt)

Versuche: El-Chami, Reinhard, Seelinger, Wetzel, Hug, Badelt (2), Williams, Ayachi,
Erhöhungen: Pipa (6)



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: