Am gestrigen Samstag bestritten unsere Löwinnen bereits ihr zweites 7s der Saison. Diesmal wurde in Karlsruhe um wertvolle Tabellenpunkte gekämpft.

Löwinnen in Karlsruhe

Durch eine im Vergleich zum letzten Turnier stark verbesserte Kommunikation konnte der RC Stuttgart, immerhin Dritter des letzten Turniers, in der ersten Partie des Tages geschlagen werden. In einem äußerst spannenden Spiel konnten die Gegnerinnen in der Verlängerung durch Sudden Death mit 15:10 besiegt werden (Versuche: Katalina, Michelle, Annika).

Die Spiele gegen den durch Tilla Dier (HRK) verstärkten RC Rottweil und den HRK selbst wurden beide verloren. In der Endabrechnung des Turniers kamen die Löwinnen bei zehn teilnehmenden Mannschaften auf einen starken vierten Platz. Bis zum nächsten Turnier am 29.10. in Stuttgart gilt es hauptsächlich am Unterstützungsspiel zu arbeiten um stärkeren Gegnern wie Rottweil, HRK oder den SCN in Zukunft vor größere Probleme zu stellen.

Auf unserer Facebook-Seite sind ein paar Eindrücke vom gestrigen Turnier zu finden.

Für den TSV spielten folgende Löwinnen: Karin Mang, Lisa Egger, Sarah Boße, Nora Milbert, Elena Richert, Annika Nowotny, Katalina Bechtel und Alexandra Krallis.
Als Gastspielerinnen der RGH: Michelle Henningen und Catharina Günther.

Um weiterhin topaktuelle Infos & Bilder rund um die Löwinnen zu erhalten, einfach TSV Handschuhsheim Rugby liken.



Weitere neue Artikel in Kategorie Löwinnen: