Unterschiedlicher hätte der Saisonstart für die beiden Kontrahenten nicht verlaufen können. Auf der einen Seite kam die RGH beim amtierenden Deutschen Meister gehörig unter die Räder und belegt in Folge dessen nach dem ersten Spieltag den letzten Tabellenplatz. Auf der anderen Seite unsere Löwen. Lagen sie gegen die Füchse des RK Heusenstamm zur Halbzeit noch mit 6:20 zurück, zeigten sie in der 2. Halbzeit ihr Löwenherz und drehten die Partie noch in einen 24:23 Heimsieg.

Im Löwenlazerett gibt es diese Woche leider nur negative Neuigkeiten. Zu den Langzeitausfällen gesellen sich diese Woche zusätzlich noch Nummer 8 Felix Bayer mit einer Schulterverletzung sowie Gedrängehalb Oliver Seelinger (Knie).

Die RGH hat ähnliche Verletzungssorgen, hier insbesondere in der ersten Reihe. Diese Schwächung möchte der Löwensturm mit den Rückkehrern Rene Engelhardt (zurück vom HTV) und Hakler Sven Wetzel (Urlaub) ausnutzen.

So gilt es wie schon beim 42:40-Erfolg im letzten Spiel die Dreiviertelreihe der “Orange Hearts” zu beschäftigen um mit dem stärkeren Sturm die Stürmer der RGH über den Platz zu schieben.

Durch die unterschiedlichen Anlagen der beiden Mannschaften verspricht das Spiel ansehnliches und spannendes Offensivrugby! Die Aufstellung unserer Löwen für das morgige Gastspiel erfahrt ihr exklusive um 18:30 Uhr auf unserer Facebook-Fanseite (einfach unten TSV Handschuhsheim Rugby anklicken und liken).

Sei Teil des Löwenrudels!

Um weiterhin topaktuelle Infos & Bilder rund um die Löwen zu erhalten, einfach TSV Handschuhsheim Rugby liken.



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: