Durch die mittlerweile ewig lange Liste an Verletzten der 1. XV ist das Trainergespann Bung / Eiermann erneut gezwungen die Aufstellung den Gegebenheiten anzupassen.

Leider kommen zu den Verletzungsproblemen der 1. XV nun auch verletzte bzw. kranke Junglöwen dazu. Das Innenpaar Hör / Rettwitz ist gesprengt. Clemens Hör hat sich ebenso wie Schluss Stefan Schorb die Grippe eingefangen und Paul Rettwitz laboriert noch an den Nachwehen einer gegen München erlittenen Gehirnerschütterung. War er vor dem Spiel gegen den HTV noch beschwerdefrei, kamen nach dem Spiel starke Kopfschmerzen auf. Cheftrainer Daniel Bung verzichtet deshalb auf einen Einsatz in den kommenden Partien.

Der kommende Gegner Neckarsulmer SU ist dieses Jahr einer der Favoriten auf den Meistertitel in der 2. Bundesliga Süd. So beobachtete eigens Ex-Nationalspieler und Headcoach der Unterländer Mark Kuhlmann die Junglöwen beim Aufeinandertreffen mit dem HTV.

Die Ausgangslage ist zwar suboptimal, aber die Junglöwen werden alles geben um die wichtigen vier Punkte am Sonntag auf dem Neckarfeld zu behalten.

Ankick der Partie ist um 14 Uhr.

Sei Teil des Löwenrudels!

Um weiterhin topaktuelle Infos & Bilder rund um die Löwen zu erhalten, einfach TSV Handschuhsheim Rugby liken!



Weitere neue Artikel in Kategorie Junglöwen: