TSV Handschuhsheim Rugby TSV Handschuhsheim Rugby

Englisch Spanisch Französisch Italienisch

Archiv - Beiträge im Jahr 2017

Drucken Drucken

Helden des Alltags I

Passend zum Sommerfest am 8.7. stellen wir euch nach und nach die Helden des TSV-Alltags vor.
Den Anfang macht Jugendtrainer Felix Martel.

TSV: Hallo Felix, du bist ein Eigengewächs der Jugendarbeit des TSV, spielst mittlerweile fest in der 1. Mannschaft und bist auch für diverse DRV-Auswahlen aufgelaufen. Wie blickst du auf deine Ausbildung beim TSV zurück?

Weiterlesen…


Hendesse für Deutschland in Ostrava

Bereits vor zwei Wochen war unsere Löwin Annika Nowotny für die deutsche Frauen 7s im tschechischen Ostrava im Einsatz. Sie kam in allen Spielen zum Einsatz, blieb allerdings ohne eigene Punkte.

Mit einem sehr starken zweiten Platz hinter überragenden Schottinnen ist der Aufstieg in die europäische Grand Prix Series weiterhin in Reichweite.

Weiterlesen…


Hendsemer Kerwe

Liebe Rugbyfreunde,

nach drei schönen, geselligen und warmen Tagen ging die Hendsemer Kerwe am Montag zu Ende.

Ich möchte mich im Namen von Pro Rugby Hendesse und der Rugbyabteilung bei allen bedanken, die dieses Fest möglich gemacht haben: bei allen, die zur Planung und Organisation beigetragen haben, bei allen, die auf- und abgebaut haben, bei den Helfern am Tresen und an der Kasse und bei den Bands, die für die musikalische Unterhaltung gesorgt haben.

Wir freuen uns schon auf den Juni 2018, wenn es wieder heißt: Auf zur Hendsemer Kerwe!

Johannes Laule
Vorsitzender Pro Rugby Hendesse


Kerwe 2017

In Handschuhsheim hängen schon die ersten Fahnen und es duftet nach Erdbeeren – bald ist wieder Hendsemer Kerwe! Von Samstag, 17.06., bis Montag, 19.06., drehen sich um die Tiefburg herum die Uhren etwas anders! Mit dabei ist traditionell der Rugbystand in der Bäumengasse. Dort werden wie immer Heidelberger Biere und Weine der Winzergenossenschaft Schriesheim ausgeschenkt. Wie letztes Jahr übernimmt die Metzgerei Schäfer aus Dossenheim die Bewirtung.

Weiterlesen…


Review SC Neuenheim vs. 1. XV

Der Heidelberger Norden gehört endlich wieder den Löwen! Nach vielen Jahren heißt der Sieger der Mutter aller Derbys mal wieder TSV Handschuhsheim. Wieder einmal verlangten sich die beiden Teams alles ab, am Ende war es Benjamin Oluoch, der mit seinem Strafkick zum 18:17 zwei Minuten vor Schluss die Löwen vor Freude brüllen ließ.

Weiterlesen…


Nachruf Ulf Nägele

Liebe Rugbyfreunde,

leider hat uns ein weiteres Mitglied unserer „Löwenfamilie“ verlassen. Ulf Nägele verstarb letzte Woche ganz überraschend und wir werden seine Gestalt in der Burgstraße am Fenster vermissen. Lange Jahre hat er im Klubhaus für die Bewirtung nach dem Training und den Spieltagen gesorgt, seine Pommes werden vor allem den Jüngeren noch in bester Erinnerung sein. Unser ganzes Mitgefühl gilt seinen Söhnen Frank und Jens und allen Angehörigen.

Wir werden dich, lieber Ulf, in bester Erinnerung behalten!

Die TSV-Rugbyabteilung


Review Karlsruher SV vs. Junglöwen

Ärgerliche Niederlage zum Saisonende: Im letzten Spiel der 2. Bundesliga Süd 2016 / 2017 mussten die Junglöwen den Karlsruhern den verdienten 32:14 (22:7)-Sieg überlassen. Nach einer Spielzeit mit mehr Tiefen als Höhen und dem sportlich vorletzten Tabellenplatz (nach der Disqualifizierung des RC Regensburg 2000 wurden diese gänzlich aus der Wertung genommen, was den TSV II offiziell ans Tabellenende brachte) kann es jetzt nur darum gehen, den Kopf hoch zu nehmen und in der Saison 2017 / 2018 wieder voll anzugreifen.

Weiterlesen…


Preview SC Neuenheim vs. 1. XV

Am Sonntag geht es für die 1. XV um nichts geringeres als den Derbysieg.

Eine weitere Zugabe wäre der sichere Platz des Nachbarn aus Neuenheim in der Abstiegsrelegation.

Weiterlesen…


Review U14 DM Tag 2

Die Meisterschaft ist gespielt, nun folgen die gesammelten Ergebnisse samt Platzierungen.

Weiterlesen…


Review SC Frankfurt 1880 vs. 1. XV

Gut gebrüllt die Löwen! Mit einer blitzsauberen Leistung schlugen die Löwen den SC Frankfurt auf eigenem Feld und sprangen durch den gewonnen direkten Vergleich auf den vierten Tabellenplatz. Nach 80 Minuten stand es hochverdient 34:21 für den TSV und fünf Punkte gingen nach Handschuhsheim.

Weiterlesen…