Am Wochenende waren Katharina Bader und Katalina Bechtel für den Lehrgang der U18-Mannschaft nominiert. Durch diese suboptimale Terminierung konnten sie beim gleichzeitig in Rottweil ausgespielten fünften Turnier der Saison nicht für uns auflaufen. Da der Ausrichter durch diese Maßnahme ebenfalls nur einen reduzierten Kader zur Verfügung hatte, bildeten wir kurzerhand eine Tagesspielgemeinschaft.

Daher war das Team nicht auf einander abgestimmt, wodurch wir nicht ganz an die hervorragende Leistung vom letzten Turnier anknüpfen konnten. Letztendlich spielten wir gegen Freiburg 38:14, gegen den SCN 0:44, gegen Karlsruhe 19:26 und im abschließenden Spiel gegen die Spielgemeinschaft Kaiserslautern / Trier 14:15.

Diesmal in ungewohnten Trikots, aber mit dem gleichen Einsatz unterwegs: Unsere Löwinnen

Das nächste Turnier findet am 19.05. in Stuttgart – dann wieder in eigenen Trikots – statt.

Für den TSV im Einsatz waren: Anne-Julie Bachmann, Annika Nowotny, Katrin Reinhard, Martha Roether und Jennifer Uhlig.
Unsere Punkte erzielten: Martha (fünf Versuche, eine Erhöhung), und Annika (einen Versuch).



Weitere neue Artikel in Kategorie Löwinnen: