Am Samstag ist einiges geboten im Lionspark im Sportzentrum Nord. Neben dem Pokalspiel unserer Löwen um 17 Uhr öffnet offiziell das neue Restaurant im Hendsemer Löb. Und vormittags ab 10:30 Uhr werden zum dritten Mal fleißig Spenden gesammelt, wenn die Kindersportschule ihren Lauf zu Gunsten der „Rudern gegen Krebs“-Aktion startet.

Das Projekt „Bewegung und Krebs“ des Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) wird bereits zum dritten Mal durch den TSV unterstützt. Im Zuge dieses freudigen Anlasses wird auch die seit einiger Zeit schon versteckt aufgestellte Löwenstatue vor dem Klubhaus offiziell enthüllt werden und dem „TSV Lionspark“ ein markantes, neues Gesicht geben. Gestiftet wurde diese durch die großzügigen Spenden von Hans Geuder, Walter Niebel, Manfred und Markus Mathes. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Walter Niebel freut sich, seinen Teil dazu beitragen zu können, dem TSV wieder ein gemeinsames Zuhause und eine zentrale Anlaufstelle geben zu können. Das Wappentier symbolisiert für ihn besonders diese Werte:

Der Löwe steht für Stärke. Er führt das Rudel – und trägt zugleich Verantwortung für jedes einzelne Mitglied der Sippe. Er ist wahrlich der König der Tiere.

Doch warum und seit wann sind die Handschuhsheimer eigentlich die Löwen? Für alle, die das schon immer wissen wollten, folgt die Auflösung in einem Auszug aus der Handschuhsheimer Chronik:

Aus der Zeit, als Hendesse noch ein reines Bauerndorf war, stammt diese Geschichte: Die Bauern hörten eines Tages bei der Arbeit auf ihren Feldern ein bedrohliches Geräusch, das wie das Brüllen eines Löwen klang. Das konnte nur eine aus dem Wanderzirkus, der zufällig gerade nahe der Stadt gastierte, entwichene Raubkatze sein! Die tapferen Handschuhsheimer zogen daraufhin mit Dreschflegeln und Sensen bewaffnet aus, das gefährliche Tier zu fangen. Doch angekommen auf dem Gipfel des Heiligenberges, staunten sie nicht schlecht: Das vermeintliche Löwengebrüll entpuppte sich als Signal des ersten dampfbetriebenen Kettenschleppers, der 1878 den Neckar aufwärts fuhr. Mit seinem Schiffshorn erwiderte dieser die freudige Begrüßung der staunenden Anwohner. Die beschämten Bauern gingen schnell nach Hause, aber solch eine Geschichte blieb nicht unbekannt. Die Bewohner Handschuhsheims tragen seither den Namen „Die Löwen“.

Wir freuen uns, alle TSV-Fans und Neugierigen am Samstag ab halb elf zum Lauf und zur Einweihung des Löwen begrüßen zu dürfen!

Begrüßt ab jetzt die Besucher des Lionspark: Der Hendsemer Löb.

 

Um fünf Uhr wird es dann ernst für die Rugbyabteilung. Im Viertelfinale wartet der RK Heusenstamm. In der Liga konnten unsere Löwen die Füchse zwar zweimal bezwingen, aber während den Handschuhsheimern gegen Ende der Runde merklich die Puste ausging, zeigten die Hessen starke Leistungen. Mit einem wichtigen Sieg über Neuenheim retteten sich die Gäste auf den Relegationsplatz und wollen am 7. Juli in ihrem Endspiel gegen StuSta München die Klasse halten. Daher werden sie alles tun, eine eingespielte Mannschaft auf den Platz zu schicken. Davon scheinen unsere Löwen derzeit leider etwas entfernt.

Zahlreiche Verletzungen und „kleinere Wehwehchen“ mussten am Saisonende auskuriert werden, um fit in die nächste Spielzeit gehen zu können. Durch private Gründe und die zeitgleich stattfindenden Heidelberg 7s werden dieses Wochenende zusätzlich einige Akteure nicht zur Verfügung stehen können. Der sportliche Leiter Michael Reinhard mahnt daher zur Vorsicht:

Von einer Favoritenrolle kann hier keine Rede sein. Wir sind stark dezimiert und die Verletzung von Vizekapitän Vincent Spies trifft uns nach dem Ausfall von Kapitän Sven Wetzel natürlich besonders hart. Ich denke, die Chancen stehen hier 50:50 und es kann in diesem Spiel alles passieren.

Was man nicht planen kann, muss der berühmte Wille auf dem Feld richten. Egal, wer dort stehen wird, die Löwen werden alles geben, um ins Halbfinale einzuziehen.

Der Supersporttag bietet also für jedes Alter und jeden Geschmack in sportlicher und kulinarischer Hinsicht einiges, kommt zahlreich in den Lionspark und lasst uns zusammen feiern! Für die Kleinen gibt es übriges eine besondere Überraschung…



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: