Beim letzten Turnier der Saison trafen die Löwinnen auf ein paar neue Gegner. Da nur sieben eigene Spielerinnen an Bord waren (so manch eine war verletzt oder weilte noch in den Pfingstferien), konnten keine Wechsel durchgeführt werden, was entsprechend kräftezehrend war.
Im Turnierverlauf konnten dann zwei Spielerinnen – da angeschlagen – ihr Team nur noch von der Seitenlinie unterstützen. Dankenswerterweise halfen uns Mia & Pia von Karlsruhe aus. Das Spiel gegen Kaiserslautern / Trier endete 20:29, gegen den Münchner RFC 15:31, gegen Tübingen 31:12 und gegen Fürstenfeldbruck 10:26.
Für die Löwinnen am Start: Anne-Julie Bachmann, Katalina Bechtel, Margot Chazotte, Leonie Fränkle, Michelle Kobel, Annika Nowotny, Jennifer Uhlig
Versuche: Annika 7, Margot 3, Michelle 2, Mia 2
Erhöhungen: Annika 3



Weitere neue Artikel in Kategorie Löwinnen: