Das erste Testspiel der Herren gegen den SCN endete heute nach 4×20 Minuten bei strahlender Sonne und brütender Hitze mit 25:25 unentschieden.

Trotz einiger Anlaufschwierigkeiten beider Mannschaften nach einer langen Sommerpause bot sich über weite Strecken ein recht ansehnliches Spiel mit einigen Highlights.

Der TSV musste urlaubsbedingt leider auf einige Stammspieler der letzten Saison verzichten.  Doch auch ohne Jens Schmitt, Markus Bender, Gregor Hartmann, Johannes Laule, Sebastian Bommes, Christoph Heising und Christian Schröder konnte die Mannschaft eine für den aktuellen Zeitpunkt ansprechende Leistung abrufen. Auch der SCN lief nicht in Topform auf, musste jedoch nicht auf ganz so viele erfahrene Spieler verzichten.

Das Endergebnis des von Schiedsrichter Florian Forstmeyer meist souverän geleiteten Spiels von 25:25 geht am Ende völlig in Ordnung. Denn beide Teams zeigten tolle Angriffe und schönes Offensivrugby, aber genauso schlichen sich auch noch zu oft diverse Fehler ins Spiel ein.

Wer nun die nächsten Wochen effektiver für sich nutzen kann, der wird wohl auch den besseren Start in die neue Saison erleben.

Daher heißt es: Noch fleißiger trainieren, damit wir den Startschuss nicht verpassen.

Euer Alex Pipa



Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: