Trotz der frühen Morgenstunden und besten Schwimmbadwetters ließ es sich der neue Löwendompteur Alexander Pipa nicht nehmen, seine Mannschaft am Samstag auf der Thingstätte auf dem Heiligenberg einzubestellen. Los ging es mit einem kleinen Waldlauf, um sich zu akklimatisieren. Anschließend standen die gefürchteten Treppenläufe auf dem Programm. Nach 90 intensiven Trainingsminuten entließen die Trainer die Mannschaft ins wohlverdient sportfreie Wochenende. Nach der ersten Trainingswoche kann als Fazit gezogen werden: Die Mannschaft zeigte eine sehr hohe Trainingsbeteiligung, eine super Stimmung im Team und ein gutes Fitnesslevel. Beste Bedingungen also, um in der kommenden Saison bei den großen Teams mitzuspielen!

Treppenläufe zur Saisonvorbereitung

Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: