Am Wochenende stehen den Löwen noch zwei harte Brocken vor der wohlverdienten Winterpause bevor.

Am Samstag um 15 Uhr muss die 1. Mannschaft beim Ligaprimus Heidelberger RK antreten. Das Ziel gegen den seit Jahren ungeschlagenen Deutschen Meister kann wieder wie am letzten Wochenende nur lauten, ein gutes Rubyspiel zu zeigen und zu versuchen, einen Bonuspunkt mit über den Neckar zu nehmen. Diese Aufgabe gestaltet sich um so schwerer, da Schlussspieler Mathias Pipa mit einer Rotsperre ausfällt und Mittelbock Lukas Hübschmann beruflich verhindert ist. Außerdem kehrte in der letzten Woche Innendreiviertel Mitchel Stevens nach dreimonatigem Aufenthalt in Heidelberg in seine Heimat nach Scotsdale / USA zurück.

Nach dem Spiel findet um 19 Uhr im Carl-Rottmann-Saal in Handschuhsheim das von ProRugby Hendesse organisierte Benefizkonzert der A-Capella-Gruppe Vocaldente statt. Der Gewinn kommt der Rugbyabteilung zu Gute. Eine kleine Kostprobe des international bekannten Ensembles finden Sie hier.

Am Sonntag reist die 2. Mannschaft ins Rheinland nach Düsseldorf. Der Vorletzte des DRV-Pokals stellte die Löwen schon im Hinspiel im Lionspark vor eine große Herausforderung. Im Herbst gewannen die Löwen nach langem Kampf mit 29:0. Das Ziel ist es auch hier, nicht ohne Punktgewinn aus Düsseldorf zurückzukehren.

Beide Mannschaften freuen sich noch ein letztes Mal vor der Winterpause auf die Unterstützung der besten Fans der Liga!

Am Samstag spielt der TSV beim Deutschen Meister HRK

Weitere neue Artikel in Kategorie 1. XV: