Ab dem 15.02. startet der TSV, in Kooperation mit der Universität und deren Sportangebot, als erster Verein eine eigene Touch Rugby Sparte.

Das Angebot soll für alle sein, die Spaß am (kontaktlosen) Rugby haben oder einfach reinschnuppern wollen.

Leiten wird das Training die ehemalige Bundesligaspielerin Tania Dobner.

„Touch Rugby ist ein schneller, taktischer Teamsport, der seit April 2016 in Heidelberg wieder gespielt wird. Im Gegensatz zum Rugby gibt es keinen harten Körperkontakt, stattdessen gibt es eigene Regeln die den Angriff ohne Kontakt erleichtern. Wir sind eine bunt-gemischte Gruppe: einige, die vor einigen Monaten zum ersten Mal einen Rugbyball in der Hand hatten, und andere die schon bei Touch-Rugby-Europameisterschaften und beim World Cup mitgespielt haben.

Das tolle am Touch: jeder ist willkommen. Wir freuen uns über neue Gesichter: Ex-Spieler, Familienmitglieder, die sonst „nur“ mitfiebern, Verletzte auf dem Weg zum Comeback, oder einfach Spieler/innen die ein zusätzliches Training absolvieren wollen.“

Also Löwen und Löwinnen, packt eure Trainingsklamotten ein und kommt am 15.02. um 19 Uhr auf das Neckarfeld.

Sei Teil des Löwenrudels!



Weitere neue Artikel in Kategorie Allgemein: